Ich bedanke mich bei Ihnen für das Interesse an meiner Internetseite. Ich hoffe, dass Sie alle wesentlichen Informationen über meine künstlerische Tätigkeit gefunden haben. Hier möchte ich ein paar Worte über mich selbst und darüber, was mich interessiert, schreiben.

Ich freue mich sehr, dass ich das machen kann, was ich liebe und was meine größte Leidenschaft ist - nämlich Geige spielen und jeden Tag mit der Musik zu tun haben. Musik bedeutet für mich sehr viel und ich kann mir mein Leben ohne sie kaum vorstellen! Ähnlich, wie mein Vater, der Musikredakteur im 2. Programm der Polnischen Rundfunk war, bin ich als Journalistin und Musikkritikerin tätig. Darüber hinaus interessiere ich mich für künstlerisches Design, Schmuckdesign und Innenarchitektur. Ich hoffe, dass es mir mal gelingt, diese Interessen zu vertiefen.

Ich liebe zu reisen, die Welt zu besichtigen und neue Plätze kennen zu lernen. Es freut mich immer, wenn ich auf meinem Wege außergewöhnliche Menschen treffe. Die Welt ist in letzter Zeit so klein geworden, es ist schön, sogar an den weit entfernten Plätzen in der Welt Freunde zu haben! Ich mag gute Literatur und interessantes Kino. Besonders hoch schätze ich die Tatsachenliteratur und die Reportage: Bücher von Gustaw Herling-Grudziński und Ryszard Kapuściński. Ich denke, dass Cesarz (König der Könige) von Kapuściński das Buch wäre, das ich auf die einsame Insel mitnehmen würde - ich entdecke darin immer wieder etwas Neues, was mich zur Reflexion bewegt!!!

Ich bemühe mich, im Einklang mit der Natur und vor allem mit mir selber zu leben. Ich suche nach der inneren Harmonie und Gleichgewicht. Ich versuche, mich über kleine Sachen zu freuen. Manchmal versuche ich auch, vom Lauf, an dem wir alle teilnehmen, loszukommen und ein Bisschen Zeit für die Reflexion und das Genießen des Lebens zu finden, weil ich mir dessen bewusst bin, dass das Leben sehr zerbrechlich und flüchtig ist.

Schauen Sie mal auf meiner neuen Blog: http://agamarucha.blogspot.com/